• Parlamentarischer Vortragsabend, 2015, Rede Liebscher
Steine und Erden

Parlamentarischer Vortragsabend 2015

Zahlreiche Gäste aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft folgten am Abend des 26. Februar 2015 der Einladung des Bayerischen Industrieverbandes Steine und Erden e.V. zum Parlamentarischen Vortragsabend im Hotel Bayerischen Hof in München.

BIV-Präsident Wolfgang Liebscher forderte von der Politik in Zeiten sprudelnder Steuereinnahmen und eines ausgeglichenen bayerischen Haushaltes mehr Investitionen in Bau- und Infrastrukturmaßnahmen. Die Investitionsquote müsse in Bayern möglichst auf 15 % angehoben werden.

Liebscher machte auch deutlich, dass Bayern gerade bei der Akzeptanz von Infrastrukturmaßnahmen  und deren Umsetzung klar hinter dem Bundesdurchschnitt hinterherhinke. Dies könne sich ein Bundesland wie Bayern unter dem Fortschrittsaspekt nicht leisten.

Kritisch setzte sich Liebscher auch mit den Themen der Behinderung von Rohstoffsicherung  und Protesten gegen Stromtrassen und Straßen- und Schienenbauvorhaben auseinander und des Erhalts sowie der Erneuerung der Kanalisation unter der Erde. Darüber hinaus sprach er sich deutlich für mehr Wohnungsbau aus.

Festredner auf der diesjährigen Veranstaltung war der Chefredakteur des Bayerischen Fernsehens, Prof. Sigmund Gottlieb zum Thema „Von der Verantwortung des Medienmenschen in der digitalen Revolution“.